Jonathan Kunz


Über

Jonathan Kunz ist ein deutscher Texter, Lehrbeauftragter und Comiczeichner.


Seit 2011 ist er, gemeinsam mit Elizabeth Pich für War and Peas verantwortlich. Der Webcomic hat seitdem eine treue Gefolgschaft erlangt und wurde 2017 für den Lebensfenster-Preis des Kurt-Schalker-Komitees ausge-zeichnet.
Seit 2014 arbeitet er zudem in der Lehre der Hochschule der Bildenden Künste Saar und gibt Kurse im Studien-gang Kommunikationsdesign. Seit 2017 leitet er den Masterschwerpunkt Comic / Graphic Novel. 2018 wurde die von ihm betreute und herausgegebene Anthologie “Paradies” auf dem Internationalen Comic Salon Erlangen mit dem Max und Moritz-Preis als “Beste Studentische Publikation” bedacht.
Gemeinsam mit Joni Majer und Elizabeth Pich organisiert er seit 2015 das jährliche Internationale Comic Symposium in Saarbrücken, das bereits namhafte Künstler*innen wie Barbara Yelin, Manuele Fior, Lasse Wandschneider oder Anna Haifisch begrüßen konnte. 
2017 wurden Arbeiten von Jonathan Kunz bei der Landeskunsausstellung Saarart11 im Museum Sankt Wendel präsentiert.

Zu seinen bisherigen Kunden, Partnern und Freunden gehören u.a. Bündnis 90/Die Grünen, Regionalverband Saarbrücken, Testspiel.de, JVA Ottweiler, Internazionale, Saarland Marketing, Toggl, Crap Magazine, Maksimovic Next, VSE, 1. FC Saarbrücken, Theater Überzwerg, Saarlandmuseum, Ekkofestival, Quadral, JUKE!, Erasmus+, Kulturzentrum am EuroBahnhof, Zippo, Theaterverein Titania, Music Finland und BMW.

Für Anfragen und Aufträge: jonathankunz (at) mailbox org

Links: